David Wilkerson

Viele kennen David Wilkerson als den Pastor, der sich in den 60er Jahren unter die New Yorker Straßengangs mischte, ihnen die Errettungsbotschaft predigte und etliche aus einem Leben der Gewalt, Prostitution und Drogensucht befreite. Dies führte zur Gründung von „Teen Challenge“, und die ganze spannende Geschichte kann man im Buch „Das Kreuz und die Messerhelden“ nachlesen.

Für mehr als 16 Jahre hat Pastor Wilkerson herausfordernde, dreiwöchentlich erscheinende Predigten geschrieben, die vielen Christen geholfen haben ihr Fleisch zu überwinden, ihre Berufung zu erkennen und Gottes Wege zu verstehen. Eine große Anzahl dieser Predigten, die sich auf der Website von David Wilkerson befinden, gehören zu unserem Lehrmaterial und werden im Folgenden kurz vorgestellt.

Die Predigten in der ersten Gruppe (Kategorie DW1) sollten insbesondere von neubekehrten Christen studiert werden, um ihren Wandel in Christus zu festigen. Die zweite Gruppe (Kategorie DW2) ist für diejenigen, die ihre Kenntnisse und ihr Verständnis von Gottes Wegen vertiefen wollen.

Kategorie DW 1

Der Richterstuhl Christi

Wie sehr fürchten wir uns vor Bloßstellung hier auf Erden. Wie schrecklich ist uns der Gedanke, unseren Ruf in den Augen der Menschen ruiniert zu sehen. Aber das sollten nicht unsere primären Überlegungen sein in diesen letzten Tagen...Es sind nicht Menschen, denen wir am Ende antworten müssen - es ist Gott!

Warum leiden die Gerechten?

Die Bibel warnt uns davor, dass die Gerechten in Christus leiden werden. Jeder einzelne muss entscheiden, ob er sich durch Leiden trainieren läßt, oder ob er es erlaubt, dass er durch das Leiden zerstört wird. Dieser Artikel zeigt, warum Christen gemäß der Schrift leiden und wie ihre Einstellung sein sollte.

Predigtresistente Christen

Predigtresistent zu sein bedeutet, das Wort Gottes zu hören, zu behaupten, es zu lieben, zu behaupten ihm zu gehorchen, aber nicht danach zu handeln! Studiere das Beispiel Solomons und siehe, wodurch Christen predigtresistent werden.

Erwache und schüttle dich!

Genauso wie das Volk Israel wegen seines Ungehorsams zu Gott von anderen Nationen gefangen geführt wurde, genauso sind viele Christen heutzutage in Ungehorsam und Sünde gefangen. Gott möchte uns aus der Gefangenschaft befreien.

Die schreckliche Gegenwart Gottes

Das hebräische Wort für "schrecklich" bedeutet furchtbar, furchterregend, gewaltig - ehrfurchterregend! Wir geben diesem Wort normalerweise eine negative Bedeutung, aber diesentspricht ganz und gar nicht der biblischen Bedeutung. Vielmehr beschreibt es ein Gefühl, das wir für Gott haben sollten. Dieser Artikel ermutigt Christen, nach der kraftvollen Gegenwart Gottes zu suchen, so dass lauwarme Gläubige und Sünder überführt werden und Buße tun.

Das Erzeugen eines Menschen Gottes

„Ich möchte mit dir über drei Männer reden, die Gott mächtig benutzte, und auch wie er ihr Versagen benutzte, um Gottgefälligkeit in ihnen zu erzeugen.“

Warum lassen so viele Christen Gott im Stich?

Was sind die Hauptgründe, warum Christen heute Gott im Stich lassen? David Wilkerson untersucht, warum Christen ihren Glauben verlieren und gibt einen schriftlichen Einblick, wie dies vermieden werden kann.

Ein anderer Jesus, ein anderer Geist, ein anderes Evangelium

Es gibt viel Falschlehre, die heutzutage im Namen Jesu gepredigt wird. Dies ist eine Warnung für alle Gläubigen, sich nicht von denjenigen täuschen zu lassen, die die Verse aus dem Zusammenhang reißen. Glaubt fest an die Bibel!

Der Wandel im Geist

Viele Gläubige erzählen mir, daß sie im Geist wandeln - trotzdem können sie mir nicht erklären, was das wirklich heißt.… "Wandelst und lebst du im Geist? Und was bedeutet das für dich?"

Liebe, Gottesfurcht und Gehorsam

Liebe, Furcht und Gehorsam - wenn es darum geht, mit Gott zu wandeln, bedeuten alle drei Worte dasselbe. Die Bibel definiert jedes klar und zeigt, dass diese drei untrennbar sind - daß man das eine nicht ohne die beiden anderen praktizieren kann

Wie geduldig bist du?

Das Gleichnis des Sämanns erklärt, dass der „Gute Boden“ denjenigen gleicht, die das Wort Gottes hören und es mit Geduld bewahren – Geduld im Warten auf Gott und Sein Wirken. Viele sind davon gefallen, weil sie mit dem Herrn und Seinem Wirken in ihrem Leben ungeduldig wurden. Lies das Gleichnis und begreif, wie wichtig Geduld für einen Nachfolger Gottes ist.

Die Beschwernis der Sünde!

Eine Botschaft der Warnung und Hoffnung für Christen im Kampf gegen versteckte Sünde.

Sie haben das Kreuz abgeschafft!

Viele Prediger predigen nicht mehr das Kreuz Christi, obgleich sie meisterhafte Predigten halten über das Blut und Leiden Christi auf Golgatha. Das Kreuz soll Menschen mit der bodenlosen Sündhaftigkeit der Sünde konfrontieren und sie zur Buße führen. „Wenn keine Konfrontation mit dem Kreuz  geschieht, wenn seine Forderungen nicht erwähnt werden... dann ist es keine Predigt vom Kreuz!“

Hüten Sie sich vor einer satanischen Installation

Satan zielt darauf aus jeden Gläubigen zu Fall zu bringen, aber die Bibel schafft uns Hilfe aus den satanischen Fallen zu entfliehen!

Die furchtbaren Konsequenzen der Abtrünnigkeit!

„Ich hörte einmal einen Prediger sagen: „Die Bibel sagt nichts über Abtrünnigkeit.“ Dieser Mann kannte seine Bibel nicht! Die Schrift spricht viel von Abtrünnigkeit, da es eine sehr ernste Angelegenheit mit schweren Konsequenzen ist!”

Christus in deine Krise hineinbringen!

„Welcher Krise stehst du gegenüber? Ist sie geistig, finanziell, seelisch oder physisch? Sind es so schwere Umstände, dass nur ein Wunder dich retten kann? Wenn du in solch einer Krise bist, dann brauchst du Jesus, der in deine Krise hineinkommt und mit dir durch sie durchgeht.“ Studiere das das Leben dreier junger Männer, die sich dem feurigen Ofen stellen, und finde heraus, wie Christus dir in deiner Krise helfen kann.

Die Kraft der Gegenwart Gottes

Diese Botschaft handelt von der allmächtigen Kraft der Gegenwart Gottes und zeigt uns einen Weg, wie wir diese Kraft ergreifen können!

Was ist nur mit der Buße geschehen?

In den meisten Kirchen wird das Wort „Buße“ heutzutage kaum noch gepredigt. Stattdessen hören wir häufig: „Glaube nur! Nimm Christus an und du wirst gerettet“. Doch laut der Bibel muss man Buße tun, um gerettet zu werden...

Verändere mich, o Herr

Wir verbringen viel Zeit damit, Gott darum zu bitten entweder unsere Umstände oder die Einstellung anderer um uns herum zu ändern. Doch wir beten viel zu selten: „Verändere mich, Herr.“ Gottes Wort zeigt dir sehr deutlich, was du zu tun hast, wenn du wirklich verändert werden möchtest.

Eine Wohnung Gottes

Jeder Christ weiß, dass Gott nicht in von Menschen geschaffenen Gebäuden wohnt. Er hat  menschliche Gefäße dazu ausgewählt – Menschen die an Jesus Christus glauben und über ihre eigenen Wege Buße getan haben. Die Bibel beschreibt ganz klar, worauf Jesus schaut, wenn Er Seine Wohnung aussucht. Erfüllst du Seine Erwartungen?

Du musst nicht in deiner Wüste sterben

Dieser Artikel möchte jene Christen ermutigen, die durch Prüfungen und Leid gehen. Bibelverse werden genannt, und etliche Christen, die durch eine harte Zeit gegangen sind, geben Zeugnis. David Wilkerson zeigt, dass wir Gott sogar in den furchtbarsten Umständen vertrauen können.

Christus, der Erforscher der Menschenherzen

„Alle Gemeinden werden erkennen, dass ich es bin, der Nieren und Herzen erforscht; und ich werde euch einem jeden nach euren Werken geben“ (OFFENBARUNG 2:23) Jesus Christus liebt seine Gemeinde liebt und kommt, um sein Volk in Liebe zu korrigieren, sie zu reinigen…

Die Beute der geistlichen Kriegführung

Von der Kriegsbeute und von dem Plündergut hatten sie es geweiht zur Unterstützung des Hauses des Herrn (1. CHRONIK 26,27). „Ich glaube, wenn wir diese mächtige Wahrheit ergreifen, werden wir verstehen, warum der Herr während unseres ganzen Lebens intensive geistliche Kämpfe zulässt.“

Das hingegebene Leben

Viele von uns behaupten, dass wir ein völlig dem Herrn übergebenes Leben führen, aber ist das die ganze Wahrheit? Geben wir unseren Leib und unseren Besitz völlig dem Herrn? Diese Botschaft sollte all jene bewegen, die Gott mit ihrem Herzen, ihrer Seele und ihrem Sinn lieben.

Die Berührung Gottes – Moses

„Die meisten Männer und Frauen, die berufen und auserwählt wie Mose sind, bleiben auf halbem Wege hinauf zum Berg stehen. Sie schrecken vor der Herrlichkeit Gottes zurück und versäumen Seine Segnungen. Der Herr lädt Sie ein, ihn auf dem Berg zu treffen.  Seine große Sehnsucht ist, Sie immer tiefer und weiter in sein Herz zu nehmen.“

Die Türme sind gefallen, aber wir verpassten die Botschaft

Am Dienstag, dem 11. September 2001 wurden die Zwillingstürme des Word Trade Center in New York City zerstört. Wo war Gott bei dieser plötzlichen Invasion seines auserwählten Landes? Was sollte sein Volk mit diesem Desaster anfangen, das über sie gekommen war?

Welche Stellung habe ich vor dem Herrn?

„Sie können nicht wissen, welche Stellung Sie vor dem Herrn haben, solange Sie seine Natur nicht kennen.“ Um seine Natur kennen zu lernen benötigen wir ein Verlangen danach und Zeit. Nur wenn wir diese beiden Faktoren beachten, gefallen wir dem Herrn, denn dann kennen wir seine Wünsche und verstehen, wie unsere Sünde uns von ihm trennt.

Der Dienst, sein Angesicht zu schauen

Jeder Christ ist zum Dienst berufen. Die Bibel macht das ganz klar. Paulus schreibt, dass „wir [alle] diesen Dienst haben“ (2. KORINTHER 4:1) Aber was genau ist der Dienst eines Christen?

Kategorie DW 2

In die Finsternis geführt

Musik hat Kraft. Sie wissen es, denn sie berührt sie, verändert ihre Stimmung, "führte dich zurück in einen anderen Tag"... Wie FÜHLT Gott bei Rock'n Roll? Oder interessiert es Sie gar nicht wirklich??!

Die Bettler sind ein Zeichen

„Lassen Sie mich mit Ihnen teilen, was ich glaube, dass Gott mir über Seine Gerichte über Amerika gezeigt hat – Gerichte, die schon begonnen haben…“…

Ein perfektes Herz

Obwohl die Welt und ihre Versuchungen, versuchen uns daran zu hindern, befiehlt uns Gottes Wort ein perfektes Herz zu haben. Herauszufinden, was das ist und danach zu streben, ist überaus wichtig.

Satan will deinen Glauben zerstören

Wenn Sie Christ sind, befinden Sie sich in einem heftigen Krieg. Um Ihren Glauben ist tatsächlich ein Kampf auf Leben und Tod entbrannt. Satan ist entschlossen, den Glauben aller Auserwählten Gottes zum Scheitern zu bringen und zu vernichten. Und je stärker Ihr Glaube ist, desto heftiger wird er dagegen kämpfen.

Hüten Sie sich vor einer satanischen Installation

Paulus zeigt in den Briefen an Timotheus, dass es möglich ist, in eine Falle Satans zu treten. Er verstand die Gefahr, die von einer Falle oder Schlinge Satans ausgeht. Wir müssen Satans Wege verstehen, um nicht selbst in einer Falle gefangen zu sein.

Freiheit von jeglicher Furcht und Sorge

Der schlüssel zur Freiheit von jeglicher Furcht und Sorge kann in zwei Wörtern gefunden werden- Sperling und Haar. Finden Sie heraus, warum diese Wörter so bedeutend sind und den Friede und die Zuversicht, die nur von Gott kommen kann.

Lass dich nicht mit der Flut hinwegtragen

Jesus warnte vor einer kommenden Flut in den letzten Tagen, die gegen Gottes Volk ausbricht!Er sagte, daß wir Prüfungen wie Orkanwinde, strömende Regen von Schwierigkeiten und eine stetig steigende Flut von dämonischen Angriffen erwarten können.Sind Sie bereit, bis zum Ende durchzuhalten?

Die Laodizea-Lüge

Brüder und Schwestern – dies ist die LAUWARME GENERATION. Sie müssen kein Theologe sein, um zu verstehen, dass wir in der Laodizea-Ära angelangt sind, von der Jesus prophezeite, dass sie in den letzten Tagen entstehen würde. Vergleichen Sie einfach das, was Jesus über die lauwarme laodizeische Kirche sagt, mit dem, was heute die Kirche Jesu Christi genannt wird.

An Jesus gefesselt

Es ist eindeutig nach der Schrift - und in der Tat apostolisch - zu beten, daß Gott einen fesselt. Das bedeutet, Ihn zu bitten, daß Er dir Handschellen anlegt, sie abschließt, den Schlüssel wegwirft und dich zu Seinem Gefangenen macht.

Gott braucht dich jetzt!

Da gibt es so viele schlechte Nachrichten, so viele Warnungen, so viele nervenzerstörende Krisen, wir können es nicht alles verarbeiten.Ich denke die meisten Christen hier würden gerne in ein sicheres, ruhiges Versteck in die Berge fliehen, um sich davor zu schützen, von all der Bosheit, die
sie umgibt, beschmutzt zu werden. Doch Gottes Art, Ruinen wieder aufzubauen, war immer, gewöhnliche Männer und Frauen zu benutzen, die Er berührt hat. Er tut das, indem Er sie mit dem Heiligen Geist erfüllt und sie mit großem Glauben und großer Kraft in den Krieg schickt!

Babylon verlassen ist nicht genug

Gottes Plan für Israel- ebenso wie für uns heute - war es nie, einfach nur getrennt von der welt zu sein. Die Geschichte Haggais ist für uns lebendig, denn Gott hat uns aufgerüttelt und zu uns die gleichen Worte gesprochen: "Geh raus aus Babylon, sei getrennt UND baue mein Haus!"

Der Gott der Monster

Wir, die Jesus lieben, sind nicht immun gegen die Stunde des Ärgernisses, welche bald über die Erde kommen wird! Wir können durch das biblische Beispiel Hiobs lernen, der mit den „Monstern des Lebens“ konfrontiert war und diese überwand.

Ich fürchte kein Unglück

Ich weiss nicht, woher Ihre Angst kommt, aber ich weiss, dass sie nicht von Gott kommt. Warum dann in ihr beharren?

Die Mitternachtsbotschaft

Für alle die, welche morgens nicht aufstehen können, um zu beten, bleibe bis nach Mitternacht auf und bete früher!

Vor Gott ein Flies auslegen

Ein Flies ist ein unreifer Akt eines unperfekten Glaubens. Glaube muss auf dem Wort Gottes stehen- und nicht auf "Wolle"!!

Wie man geheime Sünde besiegt

Geheime Sünde zu besiegen, geht nur durch...

Treue

Die Schwachheit vieler christlicher Bemühungen ist eine halbherzige Hingebung zur Sache und Untreue gegenüber der Leiterschaft... Sind Sie bereit, Ihren Willen aufzugeben und jemand anderem gegenüber treu, zu sein?

Tests vor Prüfungen

Ein kleinerer Test im Leben wird Sie gegenüber großen Tests nicht immun machen. Doch sie dienen dem gleichen Zweck wie der Bär und der Löwe in Davids Leben- zur Vorbereitung, um die Riesen zu treffen.

Der Glaube von Riesen

Wunder geschehen nur in unmöglichen Situationen. Wenn sie sich wünschen, ein Kind des Glaubens zu sein - dann machen Sie sich für ein Leben mit besonderen Tests bereit.

Dies ist das Jahr der Erettung

Wenige von Gottes Volk, Heute oder in der Vergangenheit, haben Gott als ihrem Befreier vertraut. Und das, obwohl Sein Wort deutlich zeigt, dass solcher Unglaube in uns die Tür für jeden Feind in der Hölle öffnet. Obwohl er sich danach sehnt, uns zu befreien, sogar durch mächtige Wunder, müssen wir Ihm genug vertrauen um Ihm den Raum geben uns von unsren eigenen Wegen zu befreien.

Gott hat bereits begonnen, Amerika zu verwüsten!

Gottes Wort zeigt ohne Zweifel, wie Gott Gesellschaften zerstört und verlässt, die gegen Ihn gesündigt haben und Ihn verworfen haben! Amerika ist keine Ausnahme…

Wegtreiben von Christus

Kein Christ ist gegen die Sünde gefeit, von Christus wegzudriften! Unser ständiges Gebet sollte sein: „Erhalte in mir den Hunger nach Dir, Herr!“

Deine Versuchungen verstehen!

Martin Luther, der Vater der Reformation, sagte, drei Erfordernisse machen jemanden zu einem wahren Diener des Evangeliums. Diese drei Dinge gelten auch für jeden überwindenden Christen: Gebet, Meditation - und Versuchung.

Falsche Geistlichkeit

Satans wichtigstes Anliegen heutzutage ist, jede Ermahnung zum Schweigen zu bringen, die Münder aller Propheten und Wachmänner zu verschließen und jedes Predigen gegen die Sünde in Verruf zu bringen, indem er sagt, es ist zu richtend. Wenn du nicht aufpasst, werden der Feind oder ein irregeleiteter Gläubiger versuchen dich dazu zu bringen, dir einfach ein leichtes dein Gewissen zu machen anstatt dem Wort zu gehorchen.

Der Gürtel Gottes

Lies über Gottes Befehl an Jeremia, einen Gürtel über seine Lenden zu gürten – ein symbolischer Akt, der nicht nur dem damaligen Israel eine wertvolle Lektion erteilte, sondern auch heute noch zu uns spricht.

An die Liebe Gottes glauben

Nicht viele Christen können mit Vollmacht sagen: "Ja, ich weiß, dass Jesus mich liebt - weil ich ein Verständnis von Seiner Liebe habe. Ich habe sie begriffen - Ich lebe in ihr. Sie ist die Grundlage meines täglichen Wandels."

Gott möchte, dass du Seine Stimme kennst!

Christus ist der Bräutigam, der sich danach sehnt, mit seiner Braut – der Kirche – zusammen zu sein. Er wünscht sich eine innige Nähe zu jedem Christen und möchte, dass du Ihn kennenlernst.

Unter Gottes Segen und Gunst bleiben

Das Buch Haggai lehrt sehr anschaulich, wie wir den Segen und die Gunst Gottes finden und bewahren können. In bemerkenswerter Einfachheit zeigt der Prophet Haggai, wie Gottes Kinder unter Seinem beständigen Segen leben und handeln können.

Gott anklagen, Seine Kinder zu vernachlässige

Unser prächtiger Gottesdienst in der Gemeinde, unser innigster Lobpreis, unser täglicher christlicher Wandel - all das ist vergeblich, wenn wir einen Moment denken, dass Gott uns in irgendeinem Bereich unseres Lebens vernachlässigt! Wie sehr Gott über seine Nachfolger nachdenkt und was Seine Gedanken sind, wird in Seinem Wort offenbart, sodass wir sein tiefe Fürsorge für uns kennen lernen können.

Lauf nicht vor Isebel weg!

Isebel repräsentiert den verführerischen Geist, der in der Welt heutzutage am arbeiten ist, der danach trachtet die Gemeinde Gottes ihres wahren Gottesdienstes zu berauben. Wir müssen Elias Beispiel folgen, diesen Geist Isebels zu bekämpfen und durch die Kraft des Heiligen Geistes die volle Kontrolle über unser Leben bewahren

Vom Weichling zum Kämpfer

Es ist Zeit, dass wir Christen einer traurigen Tatsache über uns selbst ins Gesicht sehen - nämlich, dass die Kirche Jesu Christi voller Weichlinge ist! Ich weiß einfach kein anderes Wort, um diese geistige Feigheit zu beschreiben, die durch die Gemeinden zieht!

Die Mutter aller Sünden!

Ich könnte Ihnen einen ganzen Katalog von Sünden auflisten, die gläubige Christen praktizieren. Aber keine dieser Sünden würde der Sünde nahekommen, über die ich reden möchte. Diese Sünde ist die Mutter aller Sünden – diejenige, die alle anderen zur Geburt bringt: Es ist die Sünde des Unglaubens!

Das Leiden der Heiligen

Ich habe einen gottgefälligen Freund, der unvorstellbares Leid durchgemacht hat – physisch, geistlich und emotional. Das Leiden dieser Person schien mir jenseits menschlichen Durchhaltevermögens zu sein. Manchmal war es so intensiv, dass ich mich fragte, wie mein Freund weitergehen konnte, ohne unter der Bürde von all dem zusammenzubrechen.

Wie man nicht zu Gott kommen soll!

Die meisten Menschen, die sich Christen nennen, haben gelernt sich in der Not an Ihn zu wenden. Doch erhört Gott jedes Seiner Kinder, welches seine Stimme zu Ihm erhebt? Empfangen all diejenigen, die da bitten? Vielen von uns fehlt ein wichtiges Bindeglied im Leben, was oft ein Grund dafür ist, dass etliche unserer Gebete nicht beantwortet werden.

Bist du sauer auf Gott?

Für einen Nachfolger Christi gibt es nichts Gefährlicheres, als ein Ressentiment gegen Gott mit sich herumzutragen. Dennoch sehen wir eine alarmierende Zahl von Christen, die dem Herrn gram sind. Sie mögen es zwar nicht zugeben, aber tief in ihrem Inneren hegen sie irgendeinen Groll gegen Gott. Woher kommt diese Bitterkeit? Sie glauben, Er interessiere sich nicht für ihr Leben und ihre Probleme!

Der Stolperstein der Ungerechtigkeit!

Der Stolperstein der Ungerechtigkeit kann jedwede Form des Bösen sein, welche dein geistiges Wachstum behindert – etwas, das zwischen dir und Gott steht!

Ich wäre fast ausgeglitten!

In der Kirche wütet derzeit eine Sünde, die zahllose Christen zu Fall bringt. Es ist eine seelenverdammende Sünde, welche aufgedeckt und überwunden werden muss – von jedem von uns!

Den Sabbat ehren

Heutzutage wird der Sonntag nicht mehr geheiligt, noch nicht einmal von der Mehrheit der Christen. Ist es förderlich, dass wir den Sabbat im Sinne einer geistigen Richtschnur einhalten und nicht bloß auf äußeren Gehorsam gegen das Gesetz pochen? Könnte dies vielleicht ein Zeichen geistiger Reife sein?

Steht still und seht die Errettung des Herrn!

Die Bibel ist voll von Beispielen von tiefen und schwerwiegenden Krisen – Krisen, die bewusst vom Herrn herbeigeführt wurden! Gott durchforscht die Erde ständig nach Menschen, die Ihm in jeder Krise, Prüfung und hoffnungslosen Situation vertrauen. Er möchte sehen, ob wir bereit sind, still auszuharren und auf Seine übernatürliche Errettung zu warten.

Den Herrn versuchen

Tempting the Lord begins when God allows a crisis in our lives to intensify. As with the Israelites in the wilderness, going through trials exposes unbelief, pride, self-sufficiency and all other things within us that hinder His fullness in us. God wants us to believe in His Word, and we will find He already has a plan of deliverance in place…

Die Entthronung Christi in Amerika

Gott, der Vater, inthronisierte Christus als König über alle Nationen und die ganze Natur, und als Herrn über die Kirche…. Alle Herrschaft ist in seine Hand gelegt worden – und er herrscht über unsere Nation, die Kirche und unser individuelles Leben. Doch überall um uns herum sehen wir heute unsere Gesellschaft und Regierung Christus entthronen – indem sie es ablehnen, seine Autorität und Königsherrschaft anzuerkennen…

Was jeder Christ über geistliches Wachstum wissen sollte

Paulus lobte die Christen in Thessaloniki für ihren starken Wachstum an Glaube. Könntest du auf gleiche Weise gelobt werden? In diesem Artikel geht es um drei wichtige Dinge, die jeder Christ über geistliches Wachstum wissen sollte

Wachsen Sie in der Gnade?

Eine Frage stand in den letzten Wochen im Vordergrund meines Denkens. Ich glaube, es ist eine Frage, die sich jeder aufrichtige Gläubige ständig stellen muss: Wachse ich in der Gnade? Verlasse ich mich auf den Heiligen Geist, mich mehr wie Jesus zu machen…?

Die Freude des Herrn bewahren

Was in vielen Kirchen von heute fehlt, ist, was die Verlorenen am meisten brauchen: echte, überzeugende Freude…Diese Freude, die aus wahrhafter Buße und wahrhaftem Vertrauen auf Gottes Wort kommt, bringt seinem Volk Stärke und zieht Sünder in sein Haus…

Die Versuchungen der Gerechten

Wenn Gott solches Gefallen an Jesus hatte,…warum führte er Christus dann in eine Wildniserfahrung? Lassen Sie mich Sie daran erinnern, dass Jesus das Vorbild für unser Leben als Gläubige ist… Diese Botschaft aus der Schrift ist klar: Alle, die in Christus sind werden sich einer schwierigen Wildniserfahrung unterziehen, genau wie es Jesus tat. Und diese Erfahrung wird von satanischen Versuchungen begleitet sein.

Vom Wort Gottes regiert (Teil 1)

Das Lexikon definiert „regieren“ als „führen, lenken, alle Handlungen und alles Verhalten derer, die unter Autorität stehen, zu bestimmen“. Kurz: Jesus muss freien Lauf haben, all unsere Handlungen und all unser Verhalten zu bestimmen. Kannst du von dir sagen, dass Jesu Herrschaft über dich von Tag zu Tag zunimmt? Stellst du dein Verhalten mehr und mehr unter Seine Autorität? Oder widersetzt du dich Seiner Herrschaft, sobald sie mit deinem Fleisch kollidiert?

Vom Wort Gottes regiert (Teil 2)

Dieser Aufsatz zeigt, was mit einer Nation geschieht, deren Anführer und Volk die göttliche Offenbarung der Bibel ablehnen. Sobald die Autorität der Heiligen Schrift beseitigt wird, bricht Chaos aus und das Gericht erscheint vor der Tür.

Satan versucht dich zu verschlingen!

„Seid nüchtern und wacht; denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann“ (1 PETRUS 5:8). Du möchtest vielleicht nicht darüber nachdenken oder es nicht akzeptieren, – doch wenn du entschlossen bist, Jesus von ganzem Herzen nachzufolgen, dann hat der Teufel dich ganz oben auf seine Abschußliste gesetzt...

Wer bewacht die Eingangstür zu deinem Haus?

Die heutigen Kinder in Amerika stellen eine verlorene Generation dar. Keine andere Generation in der Geschichte wurde in solch jungem Alter derart von Sex, Drogen, Alkohol, Habgier und Mord heimgesucht. Die Frage lautet: Wer ist schuld?

Die ausgeteilte Herrlichkeit Gottes

Mehrere Verse im Neuen Testament zeigen, dass Gott ein bestimmtes Maß Seiner Herrlichkeit und Gnade an die Gläubigen austeilt. Dieser Aufsatz zeigt, wie unser Handeln das von Jesus gegebene Maß der Herrlichkeit  beeinflussen kann – gemäß JAKOBUS 4:8: „Naht euch zu Gott, dann naht er sich zu euch.“

Uneingeschränkter Zugang zum Vater

Gottes Kinder haben eines der größten Privilegien, die der Menschheit jemals verliehen wurden: Wir haben das Recht, die Kühnheit und die Freiheit, jederzeit zu unserem Herrn durchzubrechen.

Die Schafe hüten: Hüten Sie sich vor Wölfen in der Gemeinde

Der Apostel Paulus warnte die Kirche zu Ephesus, dass grausame Wolfe die Kirche von innen attackieren würden. Er sprach nicht über Tiere, sondern über Leute innerhalb der Kirche, die Lehre, die im Widerspruch mit dem Wort Gottes steht, weitergeben würden und dadurch viele Leute zugrunde richten. Diese Botschaft richtet sich speziell an Pastoren und Aufseher, um sie zu warnen, ihre Herde vor Wölfen zu beschützen.

Die Unvernunft des Glaubens

„Wenn Gott der Menschheit sagt: ‚Glaubt!‘, verlangt er etwas, das völlig über die Vernunft hinausgeht… Denken Sie darüber nach: Der Hebräerbrief sagt, dass Glaube eine Grundlage von etwas ist, das man erhofft, ein Überführtsein, das nicht sichtbar ist…“

Eine Manifestation Jesu

Der Apostel Paulus erklärt, dass wir dazu berufen sind, eine Manifestation der Wahrheit zu sein. Natürlich wissen wir, dass Jesus diese Wahrheit ist. Also, was meint Paulus, wenn er im Wesentlichen sagt, dass wir Jesus manifestieren sollen?