Könnte es noch deutlicher sein?

Die schottische Unabhängigkeitserklärung

Die schottische Unabhängigkeitserklärung, ein geschätztes Dokument, das von Robert Bruces Baronen vor dem versammelten Parlament beglaubigt wurde und auf 1320 n. Chr. datiert wird, sagt aus, daß die Nation der Schotten - mit einer Liste von hundertunddreizehn Königen - über Spanien aus Skythien bis zu den britischen Inseln gezogen ist. Das Dokument betont den israelitischen Zusammenhang dahingehend, daß dies "1200 Jahre nach dem Auszug Israels" (aus Ägypten) geschehen sein soll. Dies würde sich auf eine Periode um das dritte bis zweite Jahrhundert v. Chr. beziehen.

Quelle: ‘Wake Up!’