Freundschaft

"So ist's ja besser zu zweien als allein, denn sie haben guten Lohn für ihre Mühe. Fällt einer von ihnen, so hilft ihm sein Gesell auf." PREDIGER 4:9-10a

Obgleich wir viele Brüder und Schwestern im Leib Christi haben, haben doch nur wenige von uns enge persönliche Freunde. Hier ist eine Liste von zehn biblischen Charakteristiken der Freundschaft. Stärke und prüfe deine Freundschaft im Licht des göttlichen Wortes. Versuche aber nichts zu erzwingen, sondern stelle sie einfach unter Seine liebevolle Anweisung.

1. Enge Freunde gibt es nur wenige

"... es gibt einen Freund, der ist noch näher als ein Bruder" SPRÜCHE 18:24, KJV

Wir leben in einem Bundesverhältnis mit allen Gläubigen im Leib Christi, aber mit einigen sind wir durch den Heiligen Geist besonders verknüpft. Betrachte Jesus: Er hatte Seine Zwölf, Seine Drei - Petrus, Jakobus und Johannes - und Seinen einen: Johannes. Das ist nicht Ausschließlichkeit, sondern der einzige Weg, wie man Freundschaft praktizieren kann.

2. Ein Freund gibt sein Leben

"Niemand hat größere Liebe denn die, daß er sein Leben läßt für seine Freunde." JOHANNES 15:13

Nimm das nicht zu geistlich. "Sein Leben lassen" bedeutet die Bereitschaft, das Ich zurückzustellen, um dem anderen zu dienen, statt den anderen zurückzustellen, um dem eigenen Ich zu dienen. Es ist die Bereitschaft, die Nöte des Freundes wichtiger zu nehmen als die eigenen. Denke dabei auch an Johannes den Täufer:

"Der Freund aber des Bräutigams steht und hört ihm zu und freut sich hoch über des Bräutigams Stimme ... Er muß wachsen, ich aber muß abnehmen." JOHANNES 3:29-30

3. Ein Freund kennt dich genau

"Euch aber habe ich gesagt, daß ihr Freunde seid; denn alles, was ich habe von meinem Vater gehört, habe ich euch kundgetan." JOHANNES 15:15b

Ein Freund ist jemand, vor dem du deine Maske abnehmen und ganz echt sein kannst, du kannst dich ihm allmählich aufschließen und ganz du selbst sein. Das braucht Zeit und ist auch riskant, aber es ist die Bedeutung von JAKOBUS 5:16a: "Bekennet einer dem anderen seine Sünden und betet füreinander, daß ihr gesund werdet."

4. Ein Freund liebt bedingungslos

"Ein Freund liebt allezeit, und ein Bruder wird für die Not geboren." SPRÜCHE 17:17

(mit anderen Worten: ist dir ein Bruder geworden)

5. Ein Freund erteilt dir guten Rat

"Das Herz freut sich an Salbe und Räucherwerk, und süß ist der Freund, der wohlgemeinten Rat gibt." SPRÜCHE 27:9

Die Stimme Gottes zusammen mit dir zu hören, nicht nur für dich, ist auch ein Kennzeichen eines Freundes: "Ich habe in dieser Angelegenheit keine klare Führung für dich, aber wollen wir nicht gemeinsam darüber fasten und beten?"

6. Ein Freund spricht die Wahrheit in Liebe

"Die Schläge des Freundes meinen es gut ..." SPRÜCHE 27:6

Die Bibel heißt uns, "im Licht zu wandeln" , um miteinander echte Gemeinschaft zu haben (1. JOHANNES 1:7). Einigen meiner Freunde gegenüber habe ich es ausgesprochen: "Ich erlaube dir, mich zurechtzuweisen, aber bitte nicht mit den Fäusten!" Wir brauchen alle jemanden, der uns genug liebt, uns die Wahrheit über uns selbst zu sagen. Nicht bloß das, was wir hören wollen, sondern das, was wir hören sollen.

7. Ein Freund ermutigt dich

"Wer Barmherzigkeit seinem Nächsten verweigert, der gibt die Furcht vor dem Allmächtigen auf." HIOB 6:14

Hiob brauchte mehr, als seine eigene Frau ihm gab: "Verfluche Gott und stirb!" Eine nette Anteilnahme, nicht wahr? Wir alle brauchen Ermutigung, Bestätigung und Unterstützung in unserem christlichen Leben.

8. Ein Freund scheut auch nicht einen Zusammenstoß mit dir

"Ein Messer wetzt das andre und ein Mann den andern." SPRÜCHE 27:17

Zusammenstöße sind bei so nahem Kontakt unvermeidlich. Die Freundschaft wird auf ihre Haltbarkeit getestet, es wird geprüft, ob sie wirklich mit der Liebe Jesu zusammengeschweißt ist. Wir haben dann die Wahl, uns beleidigt zurückzuziehen, gegen den Freund heftig zu werden oder in Liebe den Konflikt beizulegen.

9. Ein Freund ist zartfühlend

Nicht "Wie ein Unsinniger, der mit Geschoß und Pfeilen schießt und tötet ... und spricht: Ich habe nur gescherzt." SPRÜCHE 26:18-19

Einfach gesagt, ein Freund ist feinfühlend für deine empfindlichen Seiten. Er nimmt Abstand von Sarkasmus, rüden Scherzen und Bloßstellungen.

10. Ein Freund ist loyal (hält zu dir)

"Ein Verleumder macht Freunde uneins." SPRÜCHE 16:28b

"Wer aber eine Sache aufrührt, der macht Freunde uneins." SPRÜCHE 17:9b

In einer Stunde des Verrats, der Gerüchte und Anschuldigungen stellt sich heraus, wer wirklich zu uns hält.

Möchtest du Freunde, die solche Charakterzüge aufweisen? Dann bitte den Heiligen Geist, sie dir in dein eigenes Herz zu schreiben, und beginne sie auszuüben. Und wenn du das versuchst, erinnere dich des Freundes, der enger zu dir hält als irgendein anderer.

"Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Menschen tun sollen, das tut ihnen auch!" MATTHÄUS 7:12a

Autor und Quelle unbekannt