Ein Zitat von Georg Müller

"Es gab einen Tag, an dem ich starb, sprichwörtlich starb;
starb zu Georg Müller und seinen Meinungen, seinem Geschmack,
und seinem Willen; starb zur Welt, mitsamt ihren Vorzügen und Einschränkungen;
starb den Anerkennungen und Schmähungen sogar meiner Glaubensbrüder
und Freunde; seitdem strebe ich danach,
N U R von Gott anerkannt zu sein."