Die alten Pfade

 

Die alten Pfade - christliche Geschichte - moderne Verzerrungen und politische Korrektheit

Heutzutage, durch die Veränderung der Gesinnung und der Gebräuche, gefolgt von der Ablehnung chrislichen Einflusses früherer christlicher Nationen des Westens, werden einige die folgenden Ansichten ein wenig fremd finden. Die christliche Geschichte jedoch beweist die völlig andere Vorgehensweise der christlichen Vorväter.

Die Rolle der englischsprechenden Welt

Die Seiten der Geschichte bezeugen, daß die israelitischen Nationen – Großbritannien und das Commonwealth, Amerika und Kanada – nicht nur Freiheit in die Welt brachten und von Gott benutzt wurden, andere Völker aus Tyrannei und Unterdrückung zu befreien, sondern zu diesem Zweck auch göttlichen Beistand und Schutz genossen.

Die gesamte Menschheit kann errettet werden

Wir stimmen nicht mit den Gruppen überein, die sagen, daß nur Israeliten gerettet werden können und wollen einige Beispiele anführen, um unseren Standpunkt zu unterstreichen.

Gedichte und Zitate

„Des weißen Mannes Bürde“ mit anderen Gedichten und Zitaten.

Australien – Eine Kulturkrise

Wir dachten, wir seien so ungemein fortschrittlich, indem wir jegliche Art von Anpassung ablehnen. Das Ergebnis? Leute, die überhaupt nichts respektieren.

Der Zusammenbruch der amerikanischen Landwirtschaft

Amerika besitzt mehr Ackerland als irgendeine andere Nation der Welt, dennoch sehen sich ihre Farmer einer harten Konkurrenz von Bauern kleinerer, weniger entwickelter Länder gegenüber. Was verbirgt sich hinter Amerikas unvorhersagbarem Wettergeschehen?

Australiens christliches Erbe

Fast einhundert Jahre bevor Captain Cook Australien entdeckte, verkündete der portugiesische Kapitän Pedro Fernández de Quirós im Jahre 1606 die Bestimmung dieses Kontinents. Hier ein Exzerpt aus der auf Tahiti gegebenen Prophezeiung:

Österreichs christliche Geschichte

Das 12. bis 15. Jahrhundert: Zu dieser Zeit lebten die Katarer und Waldenser. Letztere wurden von Pierre Valdo (1140-1217) aus Lyon gegründet, der sich 1176 zum wahren Christentum bekehrt hatte und seine Lehren direkt und ausschließlich aus der Bibel bezog.