Der Widerspruch unserer Zeit

Der Widerspruch unserer Zeit in der Geschichte ist, daß wir höhere
Gebäude, aber kleinere Gemüter haben;
breitere Autobahnen, aber engere Ansichten;
wir geben mehr aus, aber besitzen weniger;
wir kaufen mehr, aber genießen es weniger.
Wir haben größere Häuser und kleinere Familien;
mehr Annehmlichkeiten, aber weniger Zeit;
Wir haben mehr Universitätsabschlüsse, aber weniger Verstand;
mehr Wissen, aber weniger Urteilsvermögen;
mehr Experten, aber mehr Probleme;
mehr Medizin, aber weniger Wohlbefinden.
Wir haben unsere Besitztümer vermehrt, aber unsere Werte vermindert.
Wir reden zuviel, lieben zu selten und hassen zu oft.
Wir haben gelernt, wie man seinen Lebensunterhalt verdient, aber nicht, wie man lebt;
wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, nicht aber den Jahren Leben.
Wir sind den ganzen Weg zum Mond und zurück gelangt, aber haben Mühe,
die Straße zu überqueren, um den neuen Nachbarn kennenzulernen.
Wir haben den Weltraum erobert, aber keine inneren Räume;
wir haben die Luft gereinigt, aber die Seele verdreckt;
wir haben das Atom gespalten, aber nicht unsere Vorurteile.
Wir haben höhere Einkommen, aber eine niedrigere Moral;
Wir haben reichlich Quantität, aber wenig Qualität.
Dies sind die Zeiten großer Männer, und kleiner Charaktere;
hoher Profite, und flacher Beziehungen.
Dies sind die Zeiten des Weltfriedens, aber des häuslichen Krieges;
mehr Freizeit, aber weniger Freude;
mehr Arten von Lebensmitteln, aber schlechterer Ernährung.
Dies sind die Tage der zwei Gehälter, aber mehr Scheidung;
luxuriöserer Häuser, aber zerbrochener Heime.
Es ist eine Zeit, wo viel im Schaufenster und nichts
im Lager ist;
eine Zeit, in der dir die Technik diesen Brief bringen kann, und eine
Zeit, in der du wählen kannst, entweder etwas zu verändern ... oder
ganz einfach die Taste „Entfernen” zu drücken.

Quelle unbekannt.