Jugendliche

Gute und faule Äpfel

Photo of Jennifer

Jennifer - Ostfriesland, Deutschland

Ich möchte euch gerne erzählen wie ich gelernt habe, dass ungläubige Freunde schlechten Einfluss auf einen haben und in Versuchung führen können.…

Von Angst kontrollierter Teenager suchte Gott!

Photo of Joana

Joana - Hatfield, England

Für eine lange Zeit hatte ich wirklich vor allem Angst. Ich hatte große Panik, dass meine Familie sterben und ich allein sein würde, oder dass mich sogar Gott total vergessen würde und ich in die Hölle käme. Ich hatte so große Angst, dass ich mich selbst oft in den Schlaf weinte, aber manchmal hatte ich sogar Angst einzuschlafen. Jeden Tag gab mir Satan neue Ängste und ich begann ihm zu glauben, aber ich konnte diese Furcht nicht stoppen. Ich betete jeden Tag, jede Minute und versuchte die neuen Ängste, die mit meinen Gedanken spielten loszuwerden...

Das Ende eines langweiligen Christenlebens für einen Teenager

Photo of Martin

Martin - Abernethy, Schottland

Ich wuchs in einem christlichen Zuhause in der Schweiz auf und ging zwei Mal die Woche zur christlichen Versammlung. Doch mein Leben war langweilig und ich war sehr faul. Ich verlor meine Lehrstelle und mein Leben ging den Berg hinunter, bis ich nach Schottland kam..

Vom Himmel zur Hölle und zurück

Photo of Dominik

Dominik - Wien, Österreich

Als ich sechzehn war, probierte ich magische Pilze und ich nahm Drogen wie Ecstay und Kokain. Das führte dazu, dass ich ein Jahr später sogar Heroin und Speed nahm. Auf dem Heimweg merkte ich plötzlich, dass ein bösartiger Dämon mich angriff und mich töten wollte. Im gleichen Moment stellte Gott mich vor die Wahl, entweder Ihm zu folgen, oder es zu lassen. Ich wusste, dass ich keine Chance hatte, diesen Dämon aus eigener Kraft zu besiegen...

Wie ich gerettet wurde

Photo of Jonathan

Jonathan - Perth, Schottland

Als ich Gott suchte, um den heiligen Geist zu empfangen, erklärte mir mein Vater etwas, das mir sehr geholfen hat..

Wie der Herr mich errettete

Photo of Debbie

Debbie - Sydney, Australien

Jeden Tag war ich von Selbstsucht, Rebellion, Lügen und Gerüchten umgeben und mit der Zeit tat ich genau das Gleiche. Jeder sprach darüber, wie großartig die Partys waren und was sie oder er tat, als sie betrunken waren. Manchmal verspotteten mich meine Freunde, weil ich anders war und keinen Alkohol trank und weil ich Christ war.

Wie der Herr mir die Augen für Sein Wort geöffnet hat

Photo of Claudia

Claudia - Wien, Österreich

Als ich dann ein Teenager wurde, war alles nicht mehr so einfach. Ich sah, wie meine Schulfreundinnen schon Freunde hatten, rauchten und Alkohol tranken und wollte so sein wie sie. Zu diesem Zeitpunkt hörte ich auf, die Bibel zu lesen und zu beten, was jedoch grundlegend für jeden Christen ist. Nachdem ich mich entschied, Gottes Wegen zu folgen, fühlte ich mich beruhigt und hatte Frieden in meinem Herzen...

Leben als Teenager heutzutage

Photo of Steph

Steph - Canberra, Australien

Wie ihr sicherlich alle wißt, ist das Teenagerdasein heutzutage nicht so einfach, wie man denkt. Viele Versuchungen stellen sich uns in den Weg, hauptsächlich in Form von Alkohol, Drogen und Sex.

Warum ich nichts von vorehelichem Sex, Alkohol und Parties halte

Photo of Anh Dao

Anh Dao - Perth, Schottland

Als ich bekehrt wurde war ich 14 und ich bin wirklich dankbar, dass Gott mich gerettet hatte, bevor mein Leben als „Teenager“ so richtig begann. Ich vermute, dass meine Teenagerjahre sonst ziemlich anders ausgesehen hätten, weil ich eine recht lebhafte und extrovertierte Person bin....

Bein wächst nach Gebet

Photo of Joana

Joana - Hatfield, England

Schon immer habe ich es geliebt zu laufen und an Sprintwettbewerben teilzunehmen, aber ich fing an Schmerzen zu bekommen, die mich etwas verlangsamten. So Rief zum Herrn, meinem Heiler.

Gott benutzt Teens für Wunder!

Photo of Toby

Toby - St. Albans, Großbritannien

Eines nachts nach einer christlichen Versammlung, zweifelte ich daran, dass Kinder und Junge Leute Wunder ausführen könnten, weil sie zu jung sind.

Gott beantwortet meinen Wunsch, Klavierspielen zu lernen

Photo of Miriam

Miriam - Hatfield, England

Es gab nichts Größeres für mich, als Klavierspielen zu lernen. Gott hat mein Verlangen gesehen und mir ein Keyboard und Klavierunterricht geschenkt!

Wie Gott meine Highschool Prüfungen segnete

Photo of Susy

Susy - Sydney, Australien

Ich war 17 Jahre alt, als ich in meinem Highschool Abschlussjahr war. Ich hatte jedoch nicht so viel Zeit, mich auf die Probeexamen vorzubereiten, wie ich erwartet hatte. Doch ich wusste, dass Gott meine Gebete erhört und er mir helfen würde, wenn ich ihn an erste Stelle setzen würde.

Niemand verachte dich wegen deiner Jugend

Photo of Andrea

Andrea - Toronto, Kanada

Lies, was einem jungen Mädchen geschah, das in der Columbine Highschool erschossen wurde...

Finanzielle Segnungen

Photo of Stephanie

Stephanie - Canberra, Australien

After looking over my budget I figured out that I would still be about $200 short each month and would therefore not even have the minimum amount of money needed to survive. This all seemed like a huge mountain which just rose out of no where for me, because I could just simply not see a way to earn enough money since I was also going to studying full time. I decided to put the whole situation into the hands of the Lord...

Durch Gebet ein Klavier gratis bekommen

Photo of Hannah

Hannah - Wien, Österreich

Als meine Familie und ich vor ein paar Monaten nach England zogen, konnten wir unser Klavier nicht mitnehmen. Nach Gebet versorgte mich der Herr wie durch ein Wunder mit einem Instrument.

Die Schöpfung im Klassenzimmer

Photo of Andrea

Andrea - Toronto, Kanada

Natürlich fand ich die Diskussion „Schöpfung oder Evolution“ sehr spannend. Als ich erfuhr, dass ein Teil des Schuljahres über das Thema Evolution unterrichtet wird, freute ich mich. Es würde eine einmalige Gelegenheit sein, durch die Schöpfung anderen von Gott zu erzählen.

Gott weiß es besser

Photo of Josephine

Josephine - Lyon, Frankreich

Lest, wie Gott mich in letzter Minute mit dem benötigten Praktikumsplatz versorgt hat.

Feste Wurzeln in Christus

Photo of Jenny

Jenny - Ostfriesland, Deutschland

Als Teenager nach dem Herzen Gottes müssen wir in Christus wachsen. Doch wie alle Arten von Pflanzen müssen wir ein gesundes, starkes Wurzelsystem aufbauen. Wir müssen gedeihen – und nicht eingehen. Deshalb müssen wir ein Wurzelsystem entwickeln, das tief im Wort unseres Herrn, in der Bibel, verankert ist…

Wie ich gerettet wurde

Photo of Hannah

Hannah - Wien, Österreich

Ich wurde von meiner Mutter stets christlich erzogen. Sie nahm uns, meine Schwester, meinen Bruder und mich immer mit zu allen Versammlungen der Christian Assemblies International. Durch meine Mutter wuchs ich mit der Bibel auf und lernte wie man als Christ lebt. Als ich 13 war, realisierte ich, dass ich mich entscheiden müsste, Gott nachzufolgen. Ich verstand, dass es nicht genug ist einfach nur eine christliche Kirche mit meiner Familie und meinen Freunden zu besuchen. Ich wollte ein Kind Gottes sein und nicht nur ein „Enkel“...

Wie ich gerettet wurde

Photo of Daniel

Daniel - Stettin, Polen

Lies, wie Daniel bekehrt wurde und wenig später ein Heilungswunder erlebte...

Der Herr beantwortet Gebet

Photo of Lukas

Lukas - St. Albans, Großbritannien

Ich bekam meinen eigenen Apple iMac Computer kostenlos! Ich musste nur Beten und glauben!

Geheilt von Musiksucht

Photo of Anh Dao

Anh Dao - Perth, Schottland

So when I came home I spent my time filling myself with more of his music. The situation got worse and once I was sitting in front of the PC until four in the morning. As you can see I brought myself into a very dangerous state. I felt my hunger for God, but could not pray because I my thoughts were on my “new idol”: David Garrett. It had sort of got out of control…

Heilung von Asthma

Photo of Martin

Martin - Abernethy, Schottland

Ungefähr zur selben Zeit lernten wir in unserer Gemeinde einiges über die Essensgesetze der Bibel und die Gefahren der Zusatzstoffe in unserem Essen. Wie sich herausstellte, sind einige dieser Emulgatoren äußerst gefährlich für Menschen wie mich.

Wie ich gerettet und im Atlantik getauft wurde

Photo of Karin

Karin - Toronto, Kanada

Da meine Eltern Christen in dieser Gemeinde sind, glaubte ich von klein auf an die Bibel und wusste, dass sie die Wahrheit war. Ich sah jedoch, wie andere in meinem Alter ein völlig anderes Leben hatten als ich. Die meisten von ihnen durften zum Beispiel unbegrenzt fernsehen, Partys feiern und generell ein Leben voller „Spaß” haben. Ich fühlte mich oft zu ihrer Lebensweise hingezogen. Aber ich bekam auch die negativen Seiten hiervon zu sehen. Viele meiner Freunde fingen an, Alkohol zu trinken, Drogen zu nehmen und Sex zu haben. Mir wurde klar, wie selbstsüchtig diese Lebensweise war und dass sie mich von Gott wegführen würde. Eines Tages geschah bei einer christlichen Versammlung etwas sehr aufregendes, was mein Leben veränderte.

Der Herr versorgt

Photo of Felix

Felix - Braunschweig, Deutschland

In den ersten Monaten tat sich nichts, und ich wollte schon aufgeben, aber alle um mich herum haben mir gesagt, dass ich “NIEMALS AUFGEBEN!“ soll. Also habe ich weiter gebetet: "Im Namen Jesu, wenn es dein Wille ist, dass ich Gitarre spielen soll, dann gib mir bitte das Talent und lass mich bitte eine einfache Gitarre finden, sowie einen günstigen, flexiblen Lehrer. Im Namen Jesu: Amen!”

Linker Knöchel und rechter Fuss vollkommen geheilt

Photo of Debbie

Debbie - Sydney, Australien

Als ich 14 Jahre alt war, hatte ich Probleme mit meinem linken Knöchel. Wenn ich längere Strecken lief, wurde mein Knöchel schwach und ich knickte um und stolperte. Auf der Oberschule nahm ich nicht am Sportunterricht teil, da ich wieder hätte umknicken können, was starke Schmerzen verursacht hätte. Es wurde so schlimm, dass ich im Haus herumkriechen musste. Klicke hier, um zu lesen, wie Gott mich ein für allemal geheilt hat....

Mein Traum vom Himmel

Photo of Cecile

Cecile - Biberach, Deutschland

In my dream, I was sitting in my room when suddenly a very bright shining angel was standing in front of me. He was reaching out his hands towards me and said, “Come with me!“ I took his hand and we flew directly through the wall of my room, straight out towards the clouds and into the universe.

Vom Kopf ins Herz

Photo of Judith

Judith - Paris, Frankreich

Ich würde euch gerne erzählen, wie ich mit 9 Jahren Christ wurde, nachdem ich in meinem Herzen verstanden hatte, dass ich ein Sünder war.

Wie ich all meinen Freunden predigen konnte

Photo of Toby

Toby - Christchurch, Neuseeland

Es fing im Naturwissenschaftsunterricht an, wo wir gerade etwas über Evolution gelernt hatten. Zu Hause recherchierte ich viel über Fakten, die die Evolutionstheorie widerlegen. In jeder Unterrichtsstunde gab ich auch kurze Kommentare, die der Evolutionstheorie widersprechen. Ich habe gebetet, dass meine Freunde erkennen, dass ich daran glaube, dass Gott die Welt erschaffen hat und die Evolutionstheorie falsch ist. Ich war mir jedoch unsicher, wie ich anfangen sollte, den Leuten zu predigen.

Was Teenagern fehlt: Der Unterricht fürs Leben

Photo of Clemens

Clemens - Wellington, Neuseeland

Lies wie die Bibel uns Teenagern hift, mit unseren Zukunftssorgen umzugehen...

Unser Aufenthalt in Idaho

Photo of Andrea and Karin

Andrea and Karin - Toronto, Kanada

Ein kurzer Bericht über unseren aufregenden Sommeraufenthalt in Idaho ...

Ich habe den heiligen Geist empfangen!

Photo of Elizabeth

Elizabeth - Glasgow, Scotland

Der Herr hat so viele Dinge für mich getan, aber was hab‘ ich für ihn getan?

Meine Errettung – eine Teeniegeschichte

Photo of Daniela

Daniela - Sydney, Australien

Wie ich gerettet wurde. Um gerettet zu werden, braucht es mehr als nur in einem christlichen Zuhause aufzuwachsen...

Jugendlicher von Alkohol, Zigaretten und Drogen geheilt

Photo of Chris

Chris - Frankfurt, Deutschland

Ich habe öfters Alkohol, Haschisch und Speed an einem Abend genommen, damit auch eine bessere Wirkung da war. Zu dieser Zeit hatte ich dann mindestens eine Packung Zigaretten am Tag geraucht. Um den ganzen Drogenkonsum zu finanzieren, habe ich auch angefangen ein wenig mit Drogen zu handeln. Nach einiger Zeit habe ich mich extrem leer gefühlt, als hätte ich kein Herz, es war schrecklich. Ich wollte zu dieser Zeit nicht alleine sein, also traf ich mich fast jeden Tag mit meinen Freunden.