Doppelter Armbruch geheilt

Frances - Sydney, Australien

Photo of Frances

Hallo,

ich möchte euch erzählen, wie meine Nichte von einem doppelten Armbruch geheilt wurde. Es handelte sich dabei um eine schwere Fraktur. Sie war damals 6 Jahre alt. Sie stürzte beim Spielen auf einem Spielplatz und meine Schwester (ihre Mutter) brachte sie sofort in die Notaufnahme des Krankenhauses. Das Ergebnis der ersten Röntgenuntersuchung war sehr negativ und der Arzt sagte, es wäre sehr schwer den Schaden wieder in Ordnung zu bringen, da zwei Knochen gebrochen sind.

Meine Schwester rief mich noch am selben Tag an. Zu der Zeit wohnte ich in Holland und sie lebte in Frankreich. Als sie mir die Geschichte erzählte, hörte ich die Verzweiflung in ihrer Stimme. Ich wusste, dass wir hier ein Wunder von Gott benötigten. Ich erklärte meiner Schwester, dass wir in unserer Kirche für die Heilung des Arms beten und, dass mein Mann und ich über ein Taschentuch beten und es ihr dann per Post zuschicken.

APOSTELGESCHICHTE 19:12 „so dass man sogar Schweißtücher oder Schürzen von seinem Leibe weg auf die Kranken legte, und die Krankheiten von ihnen wichen und die bösen Geister ausfuhren.”

In derselben Woche schickte ich ihr einen Brief mit Schriften aus der Bibel:

JOHANNES 14:13-14 „…Und was ihr bitten werdet in meinem Namen, das werde ich tun, auf dass der Vater verherrlicht werde in dem Sohne. Wenn ihr etwas bitten werdet in meinem Namen, so werde ich es tun."

RÖMER 1:12 „das ist aber, mit euch getröstet zu werden in eurer Mitte, ein jeder durch den Glauben, der in dem anderen ist, sowohl euren als meinen.”

Meine Nichte trug das Taschentuch um ihren Arm und meine Schwester las ihr die Schriften aus der Bibel vor. Auf diese Weise lernten sie mehr über Jesus und meine Nichte lernte das Taschentuch zu lieben. Es war wirklich etwas Besonderes für sie und eine echte Unterstützung. Der Arzt schätzte, dass sie den Gips sechs Wochen tragen müsste. Nach zwei Wochen sollte meine Schwester wieder  zu einer weiteren Röntgenuntersuchung und Tests kommen. Die Tests waren nötig um sicherzustellen, dass die Knochen nicht falsch zusammenwachsen. Dies passiert sehr häufig und erschwert eine vollständige Heilung.

Der Arzt konnte seinen Augen nicht trauen, als er die erste Röntgenuntersuchung sah. Er sagte, dass der Arm in sehr gutem Zustand war und die Knochen nicht verschoben sind. Das war sehr überraschend. Der Arzt war über den schnellen Fortschritt der Heilung erstaunt. Meine Nichte musste den Gips noch weitere zwei Wochen tragen. Nach einer dritten Röntgenuntersuchung wurde festgestellt, dass der Arm vollständig geheilt war. Sie beschlossen den Gips zu entfernen. An dem Gesichtsausdruck des Arztes konnte man sehen, wie beeindruckt er von der schnellen und unkomplizierten Heilung einer Fraktur dieser Art war.

Es war ein großartiges Zeugnis für meine Familie und auch für die Kinder. Sie erlebten die Kraft der Heilung und des Gebets. Meine Schwester ist sehr dankbar für unsere Kirche. Sie war sich bewusst, dass etwas Besonderes geschehen war. Seitdem bittet sie mich immer um Gebet für ihre Kinder, Freunde oder Familie, wenn es irgendwelche Probleme gibt. Unsere Gebete sind weder vergeblich noch erfolglos. Preist den Herrn für diese wundersame Heilung und die vielen Weiteren, die noch folgen werden.

In Jesus Liebe, Frances

Post new comment