Notizen aus dem Bible-Science Newsletter

Die Artikel, die in der Rubrik "Clippings" (Notizen) berichtet werden, sind alle in Form von originellen Nachrichten dokumentiert. Wenn Sie Zeitungsabschnitte einreichen, fügen Sie auf jedem Artikel Ihren Namen, Stadt, Staat, Provinz dazu und den Namen und das Datum der Veröffentlichung, in welcher es erschien.

Fotokopien von originalen Zeitungsausschnitten werden auf Verlangen geliefert (liefern sie Ausgabe, Seite, Abschnitt und Thema), aber wir bitten Sie um eine Zuwendung von wenigstens $ 2.00 für die Deckung der Kosten dieser Leistung.

"Clippings" ist gewöhnlich eine Auswahl von Artikeln von der weltlichen Presse. Weltliche Zeitungsleute schreiben gewöhnlich vor einem evolutionären Hintergrund. Als eine geistliche Einrichtung, die an die wörtliche Interpretation der Genesis glaubt, stimmen wir eindeutig mit vielen der Interpretationen, die in weltlichen Artikeln erscheinen, nicht überein, eingeschließich die Interpretation der langen Zeiträume. Diese Zusammenfassungen werden nur dazu angeboten, unseren Lesern zu helfen, sich bewußt zu bleiben, was in den Medien gesagt wird.

Verschiedene Themen

Alabama übernimmt die Führung!

"Im Einklang mit den Äußerungen des obersten U.S. Bundesgerichts und Edwards v. Aguillard sollten Lehrer die Freiheit und Flexibilität haben, den Stundenplan mit der Darstellung verschiedener wissenschaftlicher Theorien über den Ursprung des Lebens zu ergänzen, falls es mit der weltlichen Absicht zur Steigerung der Effektivität der wissenschaftlichen Belehrung getan wird." Das bedeutet, daß in Alabama alle wissenschaftlichen Theorien über den Ursprung des Universums und Lebens in öffentlichen Schulen gelehrt werden können, obwohl einige dieser Theorien vielleicht mit religiösen Lehren übereinstimmen. Das ist gut, weil alle bekannten Theorien mit den religiösen Lehren von irgend jemand übereinstimmen.

Education Reporter, März 1989

Aber Texas ist nicht weit dahinter!

Das Amt für Erziehungswesen in Texas stimmte am 11. März dafür, eine Regelung aufzustellen, die fordert, daß Lehrbücher öffentlicher Schulen Diskussionen über verschiedene Ursprungstheorien beinhalten, und verlangt, daß die Unterlagen "die Fähigkeit entwickeln helfen, beim Untersuchen der Beweise alle diskutierten Theorien zu bestätigen oder zu widerlegen". Die Befürworter des American Way, die dafür gekämpft haben, alles außer Evolution aus den Lehrbüchern zu verbannen, nahmen einen Sieg in Anspruch. Die Pro Choice People (die für freie Wahl bei der Lehre über die Abstammung sind) betrachten es auch als Sieg. Die neuen Texte werden sicherlich die Widersprüche und Lücken der Evolutionstheorie zeigen, und Studenten werden schließlich wechselnde Theorien zu vergleichen und zu bedenken haben.

Education Reporter, März 1989

Dr. Brandon Centerwall, ein Psychiater an der Universität der Washington School of Medicine, hat dargelegt, daß seine Studie anzeigt, daß der Fernseher bei ungefähr 50% der jährlich 20.000 Mordfälle in den Vereinigten Staaten eine Rolle spielt. Seine Studie verglich Statistiken von den Vereinigten Staaten und Kanada mit den Statistiken von Südafrika, wo der Fernseher bis 1975 nicht bekannt war. Die schnelle Ausbreitung von Gewalt, die dem weitverbreiteten Besitz von Fernsehgeräten folgt, führt Centerwall zu dem Schluß, daß dieser – wenn auch nicht der einzige Grund für Gewalt – ein Faktor bei der Verdoppelung der Mordfälle war. Seine Folgerung ist, daß wir ohne Fernseher jedes Jahr schätzungsweise 10.000 Mörder weniger hätten. Denk darüber nach, bevor du den elektronischen Giganten/Zyklopen das Babysitten überläßt!

The Oregonian, 4/6/89

Source: 'Bible-Science Newsletter' (September 1989)