Zeugnisse über Befreiung

Von dämonischer Herrschaft und Drogenabhängigkeit befreitvideo icon

Alica - Coffs Harbour, Australien

Ich bin auf dem Lande in einer scheinbar glücklichen Familie aufgewachsen. Als ich 13 Jahre alt war, zogen wir in die Stadt und von da an ging mein Leben bergab. Mit 17 verlieβ ich die Stadt, um durch Australien zu reisen. In den nächsten drei Jahre nahm ich weiterhin Drogen, trank, traf fremde Männer und feierte Partys. Mein Leben war inzwischen am Nullpunkt angekommen. Zu dieser Zeit fand ich eine neue Freundin, die mir erzählte, daß Christin getauft wurde als Christin...

The Power of Forgiveness

Photo of Helen

Helen - Inverell, Australien

My youngest son Ted had a near drowning accident when he was 3 years old in 1983, and through this he was severely disabled. This is my story of learning to forgive after events that happened to my son which lead to his death...

Gerettet aus dem Okkultismus!

Photo of Nicky

Nicky - Perth, Schottland

Mein Interesse für den „ungefährlichen” Bereich des Okkulten wuchs sehr schnell. Ich benutzte zuerst „harmlose“ Methoden, wie z.B. Kerzenanbetung, Numerologie, Astrologie, Tarot-Karten und Astralprojektion. Doch bald wurde ich hierdurch zu Hypnose/Gedankenkontrolle, Gedankenlesen, Zauberflüchen, Visionen und der Beschwörung von „Geistern“ geführt. Als ich siebzehn Jahre alt war, rauchte ich zwischen 30 und 60 Zigaretten pro Tag.

Gerettet und geheilt durch die Kraft des Namens Jesus!video icon

Stewie und Margie, DRSAM - Perth, Schottland

Je mehr wir miteinander redeten, desto interessierter wurden wir daran zu hören, wie lebendig Gott auch heute noch ist, daß die Bibel Sein heiliges Wort ist, und daß alles, was diese Leute taten und glaubten, auf den Schriften der Bibel basierte. Wunder geschehen immer noch, Heilungen, Zeichen, alles passiert auch heute noch in der Welt.

Befreiung von Alkohol- und Nikotinsucht innerhalb eines Tages!

Photo of Erwin

Erwin - Sydney, Australien

Dinge gerieten außer Kontrolle, aber es kümmerte mich nicht. Ich schob meine Probleme einfach zur Seite, indem ich mich betrank oder high wurde oder beides gleichzeitig. Ich glaubte, es sei alles so in Ordnung, weil ich ja nur einmal lebte. Eines Abends – ich war 24 Jahre alt – schaute ich mir ein Buch mit Zeichnungen an, das mir ein Bekannter gegeben hatte. An einer Stelle zwischen den Seiten fand ich ein Traktat mit einer Einladung zu einer christlichen Versammlung.

Geheilt von Albträumen

Photo of Mareike

Mareike, BEd - Coffs Harbour, Australien

Ich möchte euch erzählen, wie uns Gott geholfen hat, die Albträume unseres Sohnes in den Griff zu bekommen.

Von Rockmusik befreitvideo icon

Martijn - Sydney, Australien

Bands wie ‘Sick Of It All’, ‘Suicidal Tendencies’, ‘Pro-Pain’, ‘Slayer’, ‘Metallica’, ‘Congress’, ‘Slipknot’ waren meine Helden. Im Alter von vierzehn Jahren wurde mir nicht erlaubt, zu einem `Metallica’ Konzert zu gehen und deswegen haßte ich meine Eltern und schmiß ein ganzes Schuljahr hin.

Gefahren der Rockmusikvideo icon

Markus - Coffs Harbour, Australien

Vor und während der Zeit, als ich mich zu Jesus Christus bekehrte, zeigten mir verschieden Umstände den gefährlichen Einfluss der Rockmusik.

Von Computerabhängigkeit befreit

Photo of Rico

Rico - Frankfurt, Deutschland

Meinen ersten PC bekam ich zu meinem 12. Geburtstag. An diesem Tag spielte ich mein erstes PC- Spiel. Nach einiger Zeit wurde ich abhängig. Ich gab zunehmend mehr Geld für Spiele und Spielzeitschriften aus und war mehr und mehr darauf fixiert. 2005 begann ich meine Ausbildung und ein Kollege erzählte mir von Jesus und davon, daß die Bibel wahr ist.

Frei von Pornographie

Photo of Anonymous

Anonymous

Hallo alle zusammen!

Es ist sicherlich unüblich, ein solches Thema so offen anzusprechen, aber es gibt heute einfach so viele Leute – und auch viele Christen, die ein großes Problem mit pornographischen Bildern und Filmen haben. Der Zugriff zu solchen Materialien ist heute einfacher als je zuvor: Ein Klick im Internet reicht aus!

Vergib, und Dir wird vergeben

Photo of Gary

Gary - Tillicoultry, Schottland

Langsam wurde mir klar, dass ich nicht mehr ändern konnte was passiert war. Aber ich hatte es in meinen Händen zu entscheiden was ich damit in der Zukunft mache.

Vor dem Ertrinken gerettet

Photo of Sascha

Sascha - Berlin, Deutschland

Eines Morgens gingen mehrere von uns an einen nahegelegenen Strand. Die See war sehr rau und die Wellen türmten sich hoch auf. Voller Vorfreude lief ich vorneweg ins Wasser, bis ich keinen Sand mehr unter meinen Füßen spürte. Sogleich fühlte ich die starke Strömung und hatte vor, wieder zurück zum Strand zu schwimmen, doch es war schon zu spät. Hilflos sah ich, wie ich mich immer mehr von dem eben noch so nahen Strand entfernte. Mit aller Kraft versuchte ich zurückzuschwimmen, während riesige Wellen über mir brachen und mich unter Wasser drückten.